Förderprogramm Zwischenmiete

Das attraktive Förderprogramm zur Nachnutzung von leerstehenden Ladenlokalen in der Ennigerloher Innenstadt geht in die nächste Runde! Nachdem das sog. „Sofortprogramm zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren“ Ende 2023 ausgelaufen ist und sechs Neuvermietungen realisiert werden konnten, hat das Land Nordrhein-Westfalen das Folgeprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Ortszentren“ ins Leben gerufen. Inhaltlich ändert sich dabei für Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer sowie für interessierte Nachnutzerinnen und -nutzer nichts: Mit dem Förderprogramm des Landes NRW können Gewerbetreibende oder Dienstleisterinnen und Dienstleister Ladenlokale in der Ennigerloher Innenstadt bis Ende 2026 (maximal 2 Jahre) stark vergünstigt anmieten. So sollen neue Konzepte in der Ennigerloher Innenstadt etabliert und das Stadtzentrum langfristig belebt werden. Vom Förderprogramm haben übrigens alle etwas – Immobilieneigentümerinnen und -eigentümer finden mit der Stadt Ennigerloh eine verlässliche Vertragspartnerin und erzielen wieder Mieteinnahmen. Potenzielle Mieterinnen und Mieter können neue Konzepte testen, Pop-up-Stores ausprobieren oder soziale Projekte mit dem Ladenlokal fördern. Und die Stadt freut sich über eine positive Entwicklung in der Innenstadt!

Informationen für Immobilienbesitzende Sie besitzen ein leerstehendes Ladenlokal in der Innenstadt und haben die dunklen Schaufenster satt? Dann stellen Sie es doch der Stadt Ennigerloh für 70 % der Netto-Kaltmiete zur Verfügung! So haben Sie eine verlässliche Vertragspartnerin und müssen sich um nichts weiter kümmern. Außerdem unterstützen Sie damit die positive Entwicklung in der Innenstadt und tragen maßgeblich dazu bei, dass Ennigerloh wieder richtig schön wird …

Informationen für Mietinteressenten Mit dem Förderprogramm können Sie als Mieterin oder Mieter Ihre Geschäftsidee oder ein neues Konzept ideal umsetzen – für einen Bruchteil der regulären Miete! Vielleicht wollten Sie immer schon mal einen Pop-up-Store testen? Oder Ihr neues Gastronomie-Konzept ausprobieren? Möglicherweise möchten Sie auch ein soziales Projekt fördern … alles aus den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistung, Soziales und Kultur ist möglich. Auch wenn Sie sich gerade erst eine unternehmerische Existenz aufbauen wollen, ist das Förderprogramm eine tolle Hilfe. Sie zahlen als Mieterin oder Mieter eines Ladenlokals in der Ennigerloher Innenstadt bis maximal Ende 2026 (maximal 2 Jahre) lediglich 20 % der Miete zzgl. Nebenkosten und profitieren von der guten Lage in der Innenstadt. Der Start in die Selbstständigkeit oder in eine neue Umgebung wird Ihnen erleichtert, da ein kompetentes Team Sie jederzeit berät und unterstützt. Neugierig geworden? Dann sprechen Sie gerne Friederike Klein von der städtischen Wirtschaftsförderung oder Julian Kundel-Füth vom Projektmanagement an!

Kontakt:

Wirtschaftsförderung Ennigerloh

Friederike Klein Tel: 02524 28-1010

E-Mail: wirtschaftsfoerderung@ennigerloh.de

 

Projektmanagement „Ennigerloh mit Perspekitve“

Julian Kundel-Füth

Tel.: 02524 28-5512

E-Mail: isek@ennigerloh.de

Aktuelles

Medien